Wir bitten zum Lachen…
© Gerry Jansen Theater

AKTUELL

Some like it hot. - Wir nicht! Unser Theater ist auch im Sommer wunderbar klimatisiert!

Newsletter abonnieren

“BESTE

FREUNDINNEN“

Ein Lachsturm für Ihr Zwerchfell von Gerry Jansen

ABGESAGT:

Danke für Ihre

Treue

WIR SIND WAREN WIEDER DA!!!

Als Dankeschön für alle, die auch in diesen unseligen Zeiten an uns denken, können Sie sich nochmals ein paar unserer Lachschlager aus besseren Zeiten ansehen. Viel Vergnügen!
Neu! Unser Podcast „ANUSCHKA“, die Abenteuer der russischen Antwort auf Alexa mit einem Schwaben und einem Pfälzer.
Mit diesen kostenlosen Hörspiel-Folgen , untypisch für unser Theater in Mundart, wollten wir Ihnen während der Corona bedingten Schließung zeigen, dass wir immer noch da sind und Ihnen weiterhin ein Lachen schenken möchten. Unter ANUSCHKA überall da, wo es Podcasts gibt.
Inhalt Elly hat ein Wochenende in dem Romantik Hotel „SÜSSE SISSI“ in Wien gewonnen. Was liegt näher, als ihre beste Freundin Betty mitzunehmen. Die beiden lebenslustigen Single-Damen sehen sich jedoch schon bald in ihrem ausgelassenen Tun von der konservativ-strengen Hotelordnung eingeschränkt, über deren Einhaltung die Inhaberin des Hotels, Sissi, eifrig wacht. Der brave Hotelpage Franz muss als erster erfahren, dass er den unkonventionellen Ansprüchen der Damen in keiner Form gewachsen ist. Als die beiden Freundinnen sich dann durch einen Zwist zu der Wette hinreißen lassen, wer als Erstes einen Eheantrag stellenden Liebhaber vorweisen könnte, nimmt das höchst vergnügliche Treiben seinen irrwitzigen Lauf: Während Elly sich heftig bemüht, den Pagen Franz in diese Liebhaber-Rolle zu zwingen, bestellt Betty ihren Vorzeige-Lover bei einer Schauspielagentur. Und natürlich geht schief, was nur schief gehen kann, was dem geneigten Zuschauer Zwerchfell und Lachmuskulatur heftig zucken lässt. Es spielen in der Reihenfolge ihres Auftritts: Elisabeth „Sissi“ Zimtschneck Anita Steiner Elisabeth „Betty“ Kram Yvonne Rennert Elisabeth „Elly“ Gruhscht Jasmin Bachmann Franz Schwitz Axel Seban Norbert Pflaumy Jr. Gerry Jansen (& Regie) Bühnenbild: Ralf Klawitter und Wolfgang Schitter
BESTE FREUNDINNEN
Jasmin Bachmann
Yvonne Rennert
Anita Steiner
Axel Seban
Gerry Jansen
Leider war es ein enormer Kraftakt, unser Theater in den zurückliegenden eineinhalb Jahren zu erhalten. Wir erhalten keine Subventionen, Fördermittel und es existiert auch kein Förderverein. Viele Menschen haben uns schon mit Spenden unterstützt und helfen so dem Theater zu überleben. Wenn Sie uns ebenfalls untertützen möchten, in unserer jetzigen Lage sind wir dankbar über jede Spende. Bankverbindung Theater: Sparkasse Alzey IBAN: DE85 5535 0010 0001 1197 27

Zu Guter Letzt:

Beachten Sie auch unsere monatlich

wechselnde Aktion

“Lachen & Schlemmen”

„Santa und die Einhornkönigin“

Weihnachtsmärchen:

Freuen Sie sich auf ein brandneues lustiges Abenteuer aus der Weihnachtsmannwerkstatt:

Corona Auflagen:

Die aktuellen 2 G Corona Auflagen haben für uns folgende Auswirkungen: Die Regelungen schreiben einen Mindestabstand der Zuschauer zu mit freien Reihen dazwischen. Das bedeutet 24 Personen dürfen im sich im Zuschauersaal bei uns maximal tummeln und am Platz die Maske abnehmen. Wenn Zuschauer ohne Mindestabstand platziert werden, müssen selbige während des gesamten Aufenthalts die Maske aufbehalten - abgesehen um zu trinken oder etwas zu essen. Noch nicht geklärt ist, ob auch die Schauspieler die Masken aufbehalten müssen. Unter diesen Umständen ist ein wirtschaftlicher oder sinnvoller Spielbetrieb leider nicht möglich. Deshalb sagen wir mit sofortiger Wirkung von heute, 24.11.21 bis auf unbestimmte Zeit sämtliche Vorstellungen ab. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

XXXX

ABGESAGT:

Wir bitten zum Lachen…
© Gerry Jansen Theater

Some like it hot. - Wir nicht! Unser Theater ist

auch im Sommer wunderbar klimatisiert!

AKTUELL:

Beachten Sie auch unsere monatlich

wechselnde Aktion

“Lachen & Schlemmen”

Newsletter abonnieren

“BESTE

FREUNDINNEN“

Ein Lachsturm für Ihr Zwerchfell von Gerry Jansen

Danke für Ihre

Treue

Als Dankeschön für alle, die auch in diesen unseligen Zeiten an uns denken, können Sie sich nochmals ein paar unserer Lachschlager aus besseren Zeiten ansehen. Viel Vergnügen!
Neu! Unser Podcast „ANUSCHKA“, die Abenteuer der russischen Antwort auf Alexa mit einem Schwaben und einem Pfälzer.
Inhalt Elly hat ein Wochenende in dem Romantik Hotel „SÜSSE SISSI“ in Wien gewonnen. Was liegt näher, als ihre beste Freundin Betty mitzunehmen. Die beiden lebenslustigen Single-Damen sehen sich jedoch schon bald in ihrem ausgelassenen Tun von der konservativ- strengen Hotelordnung eingeschränkt, über deren Einhaltung die Inhaberin des Hotels, Sissi, eifrig wacht. Der brave Hotelpage Franz muss als erster erfahren, dass er den unkonventionellen Ansprüchen der Damen in keiner Form gewachsen ist. Als die beiden Freundinnen sich dann durch einen Zwist zu der Wette hinreißen lassen, wer als Erstes einen Eheantrag stellenden Liebhaber vorweisen könnte, nimmt das höchst vergnügliche Treiben seinen irrwitzigen Lauf: Während Elly sich heftig bemüht, den Pagen Franz in diese Liebhaber- Rolle zu zwingen, bestellt Betty ihren Vorzeige-Lover bei einer Schauspielagentur. Und natürlich geht schief, was nur schief gehen kann, was dem geneigten Zuschauer Zwerchfell und Lachmuskulatur heftig zucken lässt. Es spielen in der Reihenfolge ihres Auftritts: Elisabeth „Sissi“ Zimtschneck Anita Steiner Elisabeth „Betty“ Kram Yvonne Rennert Elisabeth „Elly“ Gruhscht Jasmin Bachmann Franz Schwitz Axel Seban Norbert Pflaumy Jr. Gerry Jansen (& Regie) Bühnenbild: Ralf Klawitter und Wolfgang Schitter
Jasmin Bachmann
Axel Seban
Gerry Jansen
Anita Steiner
Yvonne Rennert
BESTE FREUNDINNEN
Leider war es ein enormer Kraftakt, unser Theater in den zurückliegenden eineinhalb Jahren zu erhalten. Wir erhalten keine Subventionen, Fördermittel und es existiert auch kein Förderverein. Viele Menschen haben uns schon mit Spenden unterstützt und helfen so dem Theater zu überleben. Wenn Sie uns ebenfalls untertützen möchten, in unserer jetzigen Lage sind wir dankbar über jede Spende. Bankverbindung Theater: Sparkasse Alzey IBAN: DE85 5535 0010 0001 1197 27

Zu guter Letzt:

Mit diesen kostenlosen Hörspiel-Folgen , untypisch für unser Theater in Mundart, wollten wir Ihnen während der Corona bedingten Schließung zeigen, dass wir immer noch da sind und Ihnen weiterhin ein Lachen schenken möchten. Unter ANUSCHKA überall da, wo es Podcasts gibt.

WIR SIND WAREN

WIEDER DA!!!

ABGESAGT:

Weihnachtsmärchen:

Freuen Sie sich auf ein brandneues lustiges Abenteuer aus der Weihnachtsmannwerkstatt:

„Santa und die Einhornkönigin“

XXXX

Corona Auflagen:

Die aktuellen 2 G Corona Auflagen haben für uns folgende Auswirkungen: Die Regelungen schreiben einen Mindestabstand der Zuschauer zu mit freien Reihen dazwischen. Das bedeutet 24 Personen dürfen im sich im Zuschauersaal bei uns maximal tummeln und am Platz die Maske abnehmen. Wenn Zuschauer ohne Mindestabstand platziert werden, müssen selbige während des gesamten Aufenthalts die Maske aufbehalten - abgesehen um zu trinken oder etwas zu essen. Noch nicht geklärt ist, ob auch die Schauspieler die Masken aufbehalten müssen. Unter diesen Umständen ist ein wirtschaftlicher oder sinnvoller Spielbetrieb leider nicht möglich. Deshalb sagen wir mit sofortiger Wirkung von heute, 24.11.21 bis auf unbestimmte Zeit sämtliche Vorstellungen ab. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

ABGESAGT: